Birewegge (Birnenbrot)


Zutaten Teig:
250 g Mehl, etwas Salz, 30 g Butter, 2 Esslöffel Zucker, 20 g Hefe, etwas Milch
Zutaten Füllung:
200 g getrocknete Birnen, 100 g getrocknete Pflaumen, 100 g getrocknete Apfelschnitze, 50 g Feigen, 100 getrocknete Zwetschgen, 50 g Rosinen,
75 g Nüsse gemahlen, 1 Zitrone, 50 g Zucker, 4 cl Kirschwasser,
je 1/2 Teelöffel Zimt, Ingwer, Kardamom, Nelken, gemahlen

Zubereitung
Aus den Teigzutaten einen Hefeteig zubereiten. Den Teig zugedeckt gehen lassen. Für die Füllung zunächst das Trockenobst mit Rotwein oder Traubensaft aufkochen, zugedeckt auskühlen und über Nacht stehen lassen. Alles zusammen kleinschneiden oder pürieren. Nüsse, abgeriebene Schale und Saft der Zitrone, Gewürze, Zucker und Kirsch adzugeben, gut mischen. Den gut aufgegangenen Hefeteig auf ca. 2-3 mm Dicke möglichst rechteckig ausrollen und mit der Masse gleichmässig bestreichen. Dabei einen Rand freilassen. Danach den Teig aufrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit Ei bestreichen, nochmals für etwa 15 min gehen lassen. Währenddessen den Ofen auf 200 °C vorheizen. Die Wegge backen, bis sie eine schöne goldgelbe Farbe aufweisen. .

Haferbrei/  Poridge

Zutaten:
-140g Haferflocken
-50g Trockenfrüchte (hier mit Zimt- Apfel)
-1 L Flüssigkeit (hier mit Milch)
-1 Prise Salz

Zubereitung:
Zubereitung: Haferflocken ohne Zugabe von Fett anrösten, mit der Flüssigkeit ablöschen. Trockenfrüchte in kleinere Stücke teilen (funktioniert am Besten mit einer Haushaltsschere), zu den Flocken geben. Das Ganze 15 Minuten lang köcheln, dabei immer gut umrühren. Zum Schluss mit einer Prise Salz verfeinern.

Frappé/ Smoothie

Zutaten:
-Beeren/ Früchte der Saison
-getrocknete Früchte nach Belieben
-Milch/ Wasser

Zubereitung:
Etwa 20-50g Trockenfrüchte (jenachdem wie süss man das fertige Getränk mag) für ca. 1 Std. direkt im Mixbecher in der gewünschten Flüssigkeit einweichen. Frische Beeren oder säuerliche Früchte hinzugeben, eventuell mit Eis auffüllen oder später kühlstellen. Mengen und Zutaten können nach Lust und Laune variieren. Die Trockenfrüchte werden hier anstelle von Zucker verwendet.